Kinder- und Jugendförderplan

Hier finden Sie den aktuellen Kinder- und Jugendförderplan der Stadt Verl und verschiedene Antragsvordrucke.

 

Sie möchten für Ihren Verein, Verband oder Ihre Gemeinschaft Fördermittel beantragen, um zum Beispiel die Ferienfreizeit für Kinder zu fördern? Im Kinder- und Jugendförderplan der Stadt Verl (KJFöP Verl 2020/2025) ist dies festgeschrieben. Für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene, die in Verl wohnen, können für Erholungsfreizeiten, Bildungsmaßnahmen, Jugendleiter/innen-Fortbildungen und vieles mehr Zuschüsse beantragt werden.

 

Entsprechend dem § 15 des Kinder- und Jugendförderungsgesetzes NRW (3. AG-KJHG – KJFöG) ist die finanzielle Ausstattung des Kinder- und Jugendförderplanes für jeweils eine Wahlperiode des Rates der Stadt Verl festzuschreiben. Der Kinder- und Jugendförderplan der Stadt Verl ist insoweit ein Instrument, um den Trägern der Kinder- und Jugendarbeit vor Ort Planungssicherheit zu geben.

Der KJFöP der Stadt Verl ist die Förderrichtlinie des Fachbereichs Jugend für die nachstehenden Handlungsfelder:

 

Verbandliche Kinder- und Jugendarbeit (3.1)

Offene Kinder- und Jugendarbeit (3.2.)

Jugendsozialarbeit (3.3.)

Erzieherischer Kinder- und Jugendschutz (3.4.).

 

 Der Kinder- und Jugendförderplan enthält neben der gesetzlichen Auftragsgrundlage eine Beschreibung der Lebenslagen von Kindern und Jugendlichen und geht auf die grundlegenden Merkmale der Handlungsfelder sowie der bestehenden Infrastruktur für Kinder und Jugendliche in der Stadt Verl ein. 

 

Kinder- und Jugendarbeit hat in Verl einen sehr hohen Stellenwert und eine lange Tradition. Sie ist neben der Bildung und Erziehung im Elternhaus, im in der Kindertageseinrichtung, in der Schule und in beruflicher Ausbildung ein weiterer wichtiger, eigenständiger Bildungsbereich in der Freizeit der Kinder und Jugendlichen.

Die Umsetzung des Kinder- und Jugendförderplans ist ein wesentlicher Baustein, die Familienfreundlichkeit der Stadt Verl weiterzuentwickeln und soll dazu beitragen, dass sich Kinder und Jugendliche in der Stadt Verl wohlfühlen.

 

Der Kinder- und Jugendförderplan 2020/2025 der Stadt Verl ist durch den Beschluss des Rates der Stadt Verl vom 04.05.2021 in Kraft gesetzt worden.

,Jugendförderplan,Erholungsfreizeiten,Bildungsmaßnahmen,Kinder- und Jugendförderplan,KJFßP,kjföp,KJFöP 2015/2020,4.2.1 Antrag Erholungsfreizeiten,4.2.1 Nachweis Erholungsfreizeiten,4.2.2 Antrag Sonderzuschuss Erholungsfreizeiten,4.2.3 Antrag Bildungsmaßnahme,4.2.3 Nachweis Bildungsmaßnahme,4.2.4 Antrag auf Kinder- und Jugendveranstaltungen,4.2.4 Nachweis Kinder- und Jugendveranstaltungen,4.2.5 Antrag Besuch von kulturellen Veranstaltungen,4.2.5 Nachweis Besuch kultureller Veranstaltungen,4.3.1 Antrag Jugendleiter Lehrgänge,4.3.1 Nachweis Jugendleiter Lehrgänge,4.3.3 Antrag Jugendleiterpauschale,4.4.1 Antrag Bau und Einrichtung Jugendhäuser,4.4.1 Nachweis Bau oder Einrichtung von Jugendhäusern,4.4.2 (1) Antrag Betriebskosten Jugendhäuser,4.4.2 (2) Antrag Betriebskosten Jugendverbandshäuser,4.4.3 Antrag Anschaffung von Geräten und Material,4.4.3 Nachweis Anschaffung von Geräten und Material,4.6 Antrag Internationale Jugendbegegnungen,4.6 Nachweis Internationale Jugendbegegnungen,TeilnehmerInnenliste,

Formulare

Ihr Kontakt bei der Stadt Verl

Tim Eilers
Raum: 010
Telefon: 05246 / 961-289
E-Mail: Tim.Eilers@­verl.de
Rathaus
Raum 010
Paderborner Str. 5
33415 Verl
TagUhrzeit
Montag:8 bis 12.30 Uhr & 14 bis 16.30 Uhr
Dienstag:8 bis 12.30 Uhr & 14 bis 16.30 Uhr
Mittwoch:8 bis 12.30 Uhr & 14 bis 16.30 Uhr
Donnerstag:8 bis 12.30 Uhr & 14 bis 17.30 Uhr
Freitag:8 bis 12.30 Uhr
Samstag:geschlossen
Sonntag:geschlossen
Der Fachbereich Soziales und der Fachbereich Bauaufsicht sind mittwochs geschlossen. Das Standesamt ist mittwochs nachmittags geschlossen.
Manuel Begenat
Raum: 011
Telefon: 05246 / 961-287
E-Mail: Manuel.Begenat@­verl.de
Rathaus
Raum 011
Paderborner Str. 5
33415 Verl
TagUhrzeit
Montag:8 bis 12.30 Uhr & 14 bis 16.30 Uhr
Dienstag:8 bis 12.30 Uhr & 14 bis 16.30 Uhr
Mittwoch:8 bis 12.30 Uhr & 14 bis 16.30 Uhr
Donnerstag:8 bis 12.30 Uhr & 14 bis 17.30 Uhr
Freitag:8 bis 12.30 Uhr
Samstag:geschlossen
Sonntag:geschlossen
Der Fachbereich Soziales und der Fachbereich Bauaufsicht sind mittwochs geschlossen. Das Standesamt ist mittwochs nachmittags geschlossen.

Zuständige Abteilungen