Ordnungsbehördliche Bestattung

Die gesetzliche Bestattungspflicht

Das Bestattungsgesetz des Landes NRW regelt die folgende Rangfolge, in der Hinterbliebene zur Bestattung eines Angehörigen verpflichtet sind. Dies sind Ehegatten, Lebenspartner, volljährige Kinder, Eltern, volljährige Geschwister, Großeltern und volljährige Enkelkinder.

Kommen diese Angehörigen ihrer Pflicht nicht oder nicht rechtzeitig nach, so ist die Bestattung durch die örtliche Ordnungsbehörde des Sterbe- oder Auffindungsortes zu veranlassen.

Die Ordnungsbehörde kann von den Bestattungspflichtigen einen Ersatz der Kosten für die erfolgte Beerdigung verlangen. Angehörige, die dazu finanziell nicht in der Lage sind, können vor der Bestattung beim Sozialamt einen Antrag auf Übernahme der Bestattungskosten gemäß § 74 des zwölften Sozialgesetzbuches (SGB XII) stellen.

,Ordnungsbehördliche Bestattung,Bestattung, Beerdigung, Beisetzung, Bestattungspflicht
Bestattung

Ihr Kontakt bei der Stadt Verl

Werner Landwehr
Raum: 140
Telefon: 05246 / 961-167
E-Mail: Werner.Landwehr@­verl.de
Rathaus
Raum 140
Paderborner Str. 5
33415 Verl
TagUhrzeit
Montag:8 bis 12.30 Uhr & 14 bis 16.30 Uhr
Dienstag:8 bis 12.30 Uhr & 14 bis 16.30 Uhr
Mittwoch:8 bis 12.30 Uhr & 14 bis 16.30 Uhr
Donnerstag:8 bis 12.30 Uhr & 14 bis 17.30 Uhr
Freitag:8 bis 12.30 Uhr
Samstag:geschlossen
Sonntag:geschlossen
Der Fachbereich Soziales und der Fachbereich Bauaufsicht sind mittwochs geschlossen. Das Standesamt ist mittwochs nachmittags geschlossen.
Tobias Dumrauf
Raum: 142
Telefon: 05246 / 961-170
E-Mail: Tobias.Dumrauf@­verl.de
Rathaus
Raum 142
Paderborner Str. 5
33415 Verl
TagUhrzeit
Montag:8 bis 12.30 Uhr & 14 bis 16.30 Uhr
Dienstag:8 bis 12.30 Uhr & 14 bis 16.30 Uhr
Mittwoch:8 bis 12.30 Uhr & 14 bis 16.30 Uhr
Donnerstag:8 bis 12.30 Uhr & 14 bis 17.30 Uhr
Freitag:8 bis 12.30 Uhr
Samstag:geschlossen
Sonntag:geschlossen
Der Fachbereich Soziales und der Fachbereich Bauaufsicht sind mittwochs geschlossen. Das Standesamt ist mittwochs nachmittags geschlossen.

Zuständige Abteilungen