Breitbandversorgung

Zukunftsfähigkeit durch Glasfaserausbau

 

Eine Grundvoraussetzung für die erfolgreiche Digitalisierung in der Arbeitswelt ist eine ausreichende Breitbandversorgung – insbesondere in den Gewerbegebieten.

 

Die Stadt Verl befindet sich mit einer Anschlussquote von über 80 Prozent auf einem guten Weg hin zu einem möglichst flächendeckenden Glasfaserausbau. Zum Vergleich: In Deutschland lag der Durchschnittswert der FTTH-Versorgung, also der erfolgten Glasfaseranschlüsse, im Jahr 2020 bei gerade einmal 14,5 Prozent.

 

Auf diese Infrastruktur sind nicht nur die Unternehmen angewiesen, sondern auch zahlreiche Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer im Homeoffice sowie Jugendliche auf ihrem Weg in die Arbeitswelt.

 

 

Ihr Kontakt

Sandra Claes
Raum: 022
Telefon: 05246 / 961-227
Rathaus
Raum 022
Paderborner Str. 5
33415 Verl
Tag
Montag:8 bis 12.30 Uhr & 14 bis 16.30 Uhr
Dienstag:8 bis 12.30 Uhr & 14 bis 16.30 Uhr
Mittwoch:8 bis 12.30 Uhr & 14 bis 16.30 Uhr
Donnerstag:8 bis 12.30 Uhr & 14 bis 17.30 Uhr
Freitag:8 bis 12.30 Uhr
Samstag:geschlossen
Sonntag:geschlossen

Der Fachbereich Soziales und der Fachbereich Bauaufsicht sind mittwochs geschlossen. Das Standesamt ist mittwochs nachmittags geschlossen.